Führungskräfte Coaching in Hamburg für eine „Neue Führung“

Erreichen Sie mit diesem Führungskräfte Coaching ein neues Level

Mein Führungskräfte Coaching in Hamburg richtet sich an Geschäftsführer und Führungskräfte.

Wir befinden uns in einer Zeit, in der es für viele Themen aufgrund zu vieler Widersprüche keine Lösung mehr zu geben scheint. Vor allem, solange die Suche danach rein im außen geschieht. Wer sich jedoch auf die Arbeit mit seinem Inneren einlässt, gelangt zu Lösungsansätzen, die sich bisher noch nicht gezeigt haben. Im Führungskräfte Coaching in Hamburg erschließt uns diese Arbeit den Zugang zu höheren Ebenen des Bewusstseins, die einerseits den Wahrnehmungshorizont erweitern – jetzt fächert sich das Repertoire neuer Ansätze auf; und andererseits bisher zu eng gefasste Ansichten erst öffnet und dann relativiert – so zeigen sich vollkommen neue Erkenntnisse und Handlungsweisen. Das befreit, macht gelassener, stärkt daher Ihre emotionale Ebene und Ihre Lösungsfindung. Ihre Zukunftsfähigkeit ist gesichert.

Stimmen meiner Klientinnen und Klienten

„Durch das Coaching mit Christian weiß ich, warum ich mich jeden Morgen in mein Büro begebe. Vor allen Dingen habe ich mit ihm zusammen herausgefunden, was meine wirkliche Aufgabe ist und wie ich sie in meine Arbeit einfließen lassen kann. Vorher hatte ich das Gefühl, meine Firma hätte Sand im Getriebe. Und andere Coaches haben versucht, uns ihre Lösungen ‚überzustülpen‘, aber nichts passte richtig.

In meinen Augen ist das Coaching von Christian das erste, das wirklich auf die Beteiligten ausgerichtet ist und nicht mit irgendwelchen 08/15-Strategien daherkommt. Außerdem habe ich bei Christian gelernt, mich in bestimmten Situationen abzugrenzen. Und, wie ich mit einfachen Mitteln wieder Energie aufbauen kann.

Das Besondere an Christian sind die Gespräche auf Augenhöhe und die individuelle Betrachtungsweise von Situationen und Personen.“

Sonja Ehlert / Geschäftsführerin von Hasse Sanitär GmbH in Buchholz i.d.N

„Das Coaching bei Christian hat mir bereits in der Anfangsphase akut geholfen, alltägliche negative Trigger zu erkennen und damit besser umzugehen. Heute kann ich mich und mein Verhalten viel besser einschätzen und verstehen, in welche Richtung ich mich weiter entwickeln kann und möchte – und in welche nicht.

Als Führungskraft habe ich viel Kontakt und Verantwortung für unterschiedliche Menschen, die sich alle auf einem unterschiedlichen Abschnitt ihres persönlichen Weges befinden – was auch immer wieder zu Spannungen innerhalb meines Unternehmens führt.

Mit einem Blick aus der Meta-Ebene und den Abgleich meiner Erfahrungen und Erlebnisse aus dem Alltag fällt es mir heute leichter, diese unterschiedlichen Menschen mit ihren individuellen Bedürfnissen selbst besser zu begleiten – was letztendlich auch meinem Unternehmen hilft.“

Christian Jaentsch / Gründer, Beirat & Entwicklungsleiter der gastronovi GmbH

Bewusst und wirkungsvoll führen

… in einer rasanten Welt

Mit einem Führungskräfte Coaching richten Sie Ihr inneres Navigationssystem neu aus, sobald beispielsweise ein Gefühl von diffuser Unruhe in Ihnen aufkommt. Das Selbstverständnis einer Führungskraft fußt ganz erheblich auf dem an sie selbst gerichteten Anspruch, stets und ständig optimal zu performen. Stimmen die Parameter des (Berufs-)Alltags, kann das durchaus funktionieren und sehr befriedigen. Doch ganz ehrlich: Wie steht es heute in dieser sich so rasend schnell wandelnden Welt bei Ihnen um diese Parameter?

  • Lebt in Ihnen noch die Gewissheit, alles Notwendige für eine rundum stimmige Zukunftsgestaltung leisten zu können – oder empfinden Sie sich manchmal wie in einem Nebel?
  • Sind Sie davon überzeugt, dass Sie von Ihren Mitarbeitenden verstanden werden und dass diese ein Ziel verfolgen, das deckungsgleich ist mit dem Ihren – oder ist es oftmals so, als würde Ihnen Ihr Gegenüber entgleiten?
  • Wenn Sie darüber nachdenken: Wie steht es um Ihre körperliche und emotionale Ebene? Fühlen Sie sich kraftvoll – oder eher irritiert?
  • Und haben Sie bei allem unermüdlichen Handeln den Eindruck, sich auf der Spur dessen zu befinden, was Sie ursprünglich einmal erreichen wollten in dieser Welt – oder wissen Sie gar nicht mehr so genau, welchem Pfad Sie eigentlich noch folgen?

Über Altes hinauswachsen

Ein effektives Führungskräfte Coaching muss alle Ebenen Ihres Handelns und Befindens reflektieren, mental und körperlich. Schließlich geht es für Sie als einem Pionier oder einer Pionierin des Wandels darum, nicht nur Ihre Basis im Hier und Jetzt sowie für die nächsten Schritte zu stabilisieren: Vielmehr ist es Ihr Ziel, über das Alte hinauszuwachsen. Und so in ganz neue Regionen vorzustoßen. Und auf dem Weg dorthin in einer neu erreichten Tiefe auszuloten, um welche Regionen es überhaupt geht, wohin Sie schon immer gelangen wollten – um vollkommen Neues zu erreichen. Für sich und die Welt.

Im Führungskräfte Coaching in Hamburg Unbewusstes überwinden

Als Pionier oder Pionierin des Wandels tragen Sie schon Ihr ganzes Leben lang ein Gefühl des Anders-Seins in sich. Das Führungskräfte Coaching in Hamburg, das Sie sich wünschen, muss Sie in genau dieser Wahrnehmung abholen. Dass ich dies leiste, verspreche ich Ihnen voller Selbstvertrauen, weil die folgenden Aussagen das Feedback meiner Klientinnen und Klienten widerspiegeln. Es ist auszugsweise in den Text einfügt.

Kraft aus Ihrer Lebensvision schöpfen

Bevor wir uns den Fragen rund um das Hier und Jetzt sowie nach den nächsten Schritten widmen, kümmern wir uns um Ihr Fundament. Material dafür ist die Arbeit mit Ihrem Lebensdrama und Ihrer Lebensvision. Das Drama behindert Sie unbewusst. Die Vision erfüllt Sie sehr bewusst mit sehr viel Klarheit, aus der Ihre Kraft erwächst. Manchmal fragen mich meine Klientinnen und Klienten, ob es denn wirklich nötig ist, im Führungskräfte Coaching in den Schmerz des Lebensdramas hinabzusteigen. „Warum an der Vergangenheit rütteln? Es geht doch um die Zukunft!“ Doch wer sich auf diesen Weg einlässt, beschreibt im Rückblick: „Ich hätte nie gedacht, dass das detaillierte Erarbeiten der Lebensvision aus dem Lebensdrama heraus mein Lebensgefühl und meinen Blick auf die Welt so nachhaltig verändern würde.“

Mehr Verständnis für sich selbst und andere entwickeln

Dieser Effekt führt dazu, dass meine Klientinnen und Klienten nach diesem Prozess „viel mehr Verständnis und Mitgefühl“ für sich selbst und andere haben, weil sich der Kontakt zu ihnen selbst und damit auch zu allen anderen vertieft hat. So finden Menschen ihre „Bestimmung“ und wissen „warum ich mich jeden Morgen in mein Büro begebe“.

Weil in meinem Führungskräfte Coaching in Hamburg alle Ebenen mit einbezogen sind – auch die emotionale und körperliche –, finden meine Klientinnen und Klienten zu Veränderungen, die nicht nur punktuell sind, sondern dazu führen, „dauerhaft anders mit Themen umzugehen und neue Lösungen zu finden“.

So weiß ein Geschäftsführer seit unserem Führungskräfte Coaching, „was meine wirkliche Aufgabe ist und wie ich sie in meine Arbeit einfließen lassen kann.“ Die Veränderungen reichen noch viel weiter. Das Coaching hat tatsächlich eine innere Befreiung ausgelöst, die sich auch im Außen fortsetzt. Denn er kann nun einerseits seine „Empathie und Fähigkeit zum vernetzten Denken effektiv einsetzten und nutzen“; und andererseits nimmt auch sein berufliches und privates Umfeld seine „Fähigkeiten jetzt als Stärken wahr“.

„Wirklich passende Strategie“ für jeden Coachee

Grundlage dafür ist meine Maxime des individuellen Ansatzes. Die sollte eigentlich selbstverständlich sein. Doch viele meiner Coachees beklagen, dass sie von anderen Coaches „immer wieder enttäuscht“ worden sind. Ich hingegen würde in meinem Führungskräfte Coaching in Hamburg dem Ansatz folgen, einer individuellen und somit „wirklich passenden Strategie“ für jeden Coachee zu folgen. Denn nur diese kann zu einer „gezielten Lebenssteuerung“ führen, bei der der „unbewusste Autopilotknopf ausgeschaltet wird.“

Gefühl des Getriebenseins überwinden

Alle meine Klientinnen und Klienten haben im Führungskräfte Coaching einen neuen – oder auch erstmaligen – Zugang zu Ihrer Lebensvision gefunden, weil sie ihr Lebensdrama erforscht haben. So hat sich ihr Leben wesentlich verändert, beruflich und privat. Entscheidend dafür ist das Erkennen der „tieferen Ursachen“ für die bisherige Wahrnehmungen von „Getriebensein und Unzufriedenheit“. Auch weil dies gelungen ist, haben sie gelernt, „wieder glücklich zu sein“.

Im Führungskräfte Coaching Zukunftskompetenz entwickeln

Weil es mir offenbar gelingt, mich in meine Coachees „hineinzuversetzen und dort zu stärken, wo es gerade am wichtigsten ist“, ermöglicht dies: Es entsteht eine Zukunftskompetenz, die dazu befähigt, mit gestärkter Identität in Zeiten der Krise handlungs- und entscheidungsfähig zu sein.

Ein „dauerhaft veränderndes“ Führungskräfte Coaching in Hamburg

Auch dies ist mir wichtig: Drama braucht Humor. Deshalb freut es mich besonders, wenn ich höre, dass mein Humor immer wieder „durchblitzt“ und so ein „gemeinsames herzhaftes Lachen“ entsteht. Und das meine „zugewandte und warmherzige Art“ den Prozess zusätzlich vertieft.

Daher fühlen sich meine Coachees von mir „gesehen und verstanden“. Auch, weil ich ihren beruflichen Kontext „sofort“ verstehe und mein Gegenüber „auf mentaler Ebene direkt“ abhole. Auch bei einem Blick zurück auf diesen Prozess selbst nach Jahren beschreiben meine Klientinnen und Klienten das Führungskräfte Coaching mit mir als „dauerhaft verändernd“ und „bahnbrechend“.

Interessiert?

Dann schreiben Sie mir jetzt.

  • Unverbindliches Vorgespräch
  • Komplett kostenfrei
  • Gegenseitiges Kennenlernen

Über meine Arbeit

Bereichern Sie diese Welt

Pioniere und Pionierinnen des Wandels bereichern mit ihrer Innovationskraft unsere Lebens- und Arbeitswelt. Sie werden dringend gebraucht. Weil sie das Gefühl antreibt, dass es auch anders gehen muss. Und sie möchten aktiver Teil der Veränderung sein, die sie sich für diese Welt wünschen: mehr Verbundenheit, mehr Sinnhaftigkeit, mehr werteorientiertes Handeln.

Die größte Herausforderung für Pioniere und Pionierinnen des Wandels: Weil sie eine so immens ausgeprägte und vernetzte Wahrnehmungsfähigkeit haben und daher selbst hochkomplexe Zusammenhänge schnell erkennen, stoßen sie so oft auf äußere Widerstände. Und weil Sie deshalb glauben, ihr – so wertvolles – „Anders-Sein“ als Grund für diese Ablehnung betrachten zu müssen, folgen auf die Widerstände im außen auch noch die in ihrer Innenwelt. Doch: Gerade dieses Anders-Sein ist Quell ihrer Veränderungsenergie.

Deshalb lösen wir im Coaching das blockierende Spannungsfeld gemeinsam auf. Dafür klären und erweitern wir die Wahrnehmung Ihrer Identität – nach innen und nach außen. Sie erhalten neue Orientierung, stehen klar und souverän für sich ein. Und agieren ebenso nach außen. Damit Sie diese Welt bereichern.

mehr erfahren