Coaching für „Neue Lebensmodelle“

Visionen für Ihre nächste Lebensphase ausloten

Ein Coaching für Menschen in Umbruchphasen.

Es gab bislang immer wieder Lebensphasen, in denen Sie über das hinauswirken wollten, was Sie gerade erreichen konnten. Ob beruflicher oder privater Kontext: Ihre Visionen für bessere Prozesse oder Grenzen sprengende Lebensentwürfe wurden zurückgewiesen. Ständig haben Sie Ihre Vision auf ein „später mal“ datiert. Glücklicherweise ist die Veränderungsenergie in Ihnen stark geblieben, doch leider diffus. Jetzt, im Umbruch hin zu einer neuen Lebensphase, spüren Sie diese Kraft erneut: Endlich wollen Sie etwas Größeres erreichen – für sich, Ihr direktes Umfeld, vielleicht sogar für die ganze Welt. Über ausreichendes Wissen verfügen Sie. Wer möchte daran partizipieren? Wer wird Sie verstehen? Wie machen Sie sich verständlich? Im Coaching klären wir, was Sie bisher gehindert hat. Und wie Sie nun mehr erreichen und ganzheitlicher wirken.

Stimmen meiner Klientinnen und Klienten

„Nach vielen Jahren auf der Suche nach meinem Selbst bin ich auf das Thema der Hochsensibilität und auf Herrn Schneider gestoßen. Diese für mich neue Art des Coachings ließ mich sehr schnell erkennen, dass sich meine Lebensvision und das daraus abgeleitete Handeln von vielen anderen Führungskräften deutlich unterscheidet – und sich viele meiner Probleme z.B. in der Führung von Mitarbeitern auch hauptsächlich nur über neue Wege lösen lassen.

Herr Schneider ist auf Grund seiner Empathie, seiner großen Erfahrung und seiner hohen Fachexpertise stets in der Lage, sich in mich als Coachee hineinzuversetzen und dort zu stärken, wo es gerade am wichtigsten ist. Hilfreiche Übungen und Fragen zur Reflexion, bei denen man mit seinem Selbst konfrontiert wird, sind wichtiger Bestandteil der Sitzungen, um mich als Führungskraft in Zeiten des sich vollziehenden Paradigmenwechsels zu begleiten; und fit zu machen für die tägliche Herausforderung von Reizen und Spannungsfeldern, und somit für einen Wandel im Menschen, in Unternehmen und Gesellschaft.“

Marcus Höchstetter / Geschäftsführer von GAMMAWAY Consult GmbH in Hamburg

Drängende Fragen des Lebens klären

Der Umbruch hin zu einer neuen Lebensphase wirft Fragen auf

„Wie ist mein bisheriges Leben verlaufen?“
„Was habe ich erreicht?“
„Ist es das, womit ich einmal meinen Weg begonnen habe?“
„Was hinterlasse ich?“
„Habe ich einen Beitrag dafür geleistet, diese Welt zu verbessern?“.

Und: „Wie soll es künftig weitergehen?“

Diese Fragen stellen wir uns im Alltag immer mal wieder, verfolgen sie allerdings nicht konsequent. Weil das Tagesgeschäft drängt und uns das Familienleben fordert. Sobald diese Lebensaspekte wegfallen, wird die Suche nach Antworten dringlicher.

Altersumbruch: Ihre SELBST-Wirksamkeit erhöhen

Gerade für Leistungsträger und Verantwortungsträger, die nicht mehr in eine dicht getaktete Tagesplanung eingebunden sind, ist diese Lebensphase besonders herausfordernd: der Übergang in Rente oder Pension. Sie wünschen sich eine sinnvolle Aufgabe für ihre „dritte“ Lebenszeit – die an ihren erfolgreichen Schaffensweg anknüpft, das Erreichte würdigen soll. Und der Wunsch danach, noch einmal ganz neu in der Welt zu wirken, bricht sich Bahn; die geradezu existenziell bedeutsame Wahrnehmung: „Ich möchte in dieser neuen Lebensphase noch etwas ganz Neues erreichen! In mir regt sich unablässig eine Lebensvision, die mich seit Jahrzehnten begleitet. Bisher konnte ich diesem Drängen keinen ausreichenden Raum geben. Daher war ich immer so unruhig und getrieben.“ Doch: Obwohl sie jetzt über ausreichend Mittel, Zeit und Muße verfügen, bleibt die Aufbruchstimmung getrübt. Denn alte Muster blockieren. Diese gilt es zu identifizieren – und zu überwinden. Daher lautet das Ziel in unserem Coaching: Neue SELBST-Wirksamkeit entwickeln.

Aufbruch nach einem persönlichen Verlust

Mit sehr viel Schmerz geht ein Umbruch durch den Verlust eines geliebten Menschen einher. Trauer erfüllt uns gänzlich. Ebenso Orientierungslosigkeit und die Frage nach dem Sinn, der überhaupt noch in der Zukunft zu finden sein kann. Diese Lebensphase verlangt nach viel Zeit. Niemand sollte versuchen, sie zu früh zu beenden. Ein Abschied ist auch ein Nacherleben der gemeinsam verbrachten Lebenszeit. Doch eines Tages vernehmen wir einen zaghaften Hauch. In uns beginnt aus dem Herzen das Wissen darum heraufzuwehen, dass wir weitergehen wollen. Und weil nun ohnehin alles anders wird, sagt eine innere Stimme immer deutlicher: „Nutze die kommende neue Lebensphase und lebe anders weiter. Für dich, für die Welt – in Gedenken an deine große Liebe.“ Der Schmerz wird immer bleiben. Doch der Wandel kann zu einer Art Gedenkstein werden, der viel Wärme schenkt.

Schicksalsschläge ebnen neue Wege

Ein Ereignis wie ein Blitz: und alles ist anders. Ereilt uns ein Schicksalsschlag in Form einer starken gesundheitlichen Belastung, müssen wir uns innerhalb kürzester Zeit darauf einstellen, bisherige Lebensgewohnheiten, Tätigkeiten und vieles andere als vergangen zu akzeptieren. Erst einmal fällt uns das sehr schwer. Der Umbruch hin zu dieser neuen Lebensphase kam zu schnell. Unser bisheriges Leben war ganz einfach zu schön. Oder?

Plötzlich beginnen Reflexionen darüber, dass wir immer wieder das Greifen nach einem höheren Ziel auf später datiert haben, weil  es uns gerade als unerreichbar erschien. Jetzt hat das Schicksal zugeschlagen. Doch vielleicht so zurückhaltend, dass Körper und Geist weiterhin Aktivtäten zulassen? Nur eben andere? Deshalb können wir uns in der vor uns liegenden Lebensphase dem so lange Verleugneten endlich hingeben? Und all unsere gesammelten Erfahrungen helfen uns sogar dabei? Erkunden wir es gemeinsam.

Einer bewussten Lebenssteuerung folgen

Ganz gleich, an welchem Punkt Sie sich gerade befinden: Die Welt steht Ihnen offen. In den hinter Ihnen liegenden Lebensphasen hatten Sie oftmals gar keine andere Chance, als mit einem unbewussten Autopiloten unterwegs zu sein, um Ihre Pflichten zu erfüllen. Jetzt können Sie den Autopiloten ganz bewusst deaktivieren und stattdessen einer gezielten Lebenssteuerung folgen.

Einen neuen tieferen Sinn erkennen

In meinem Coaching für „Neue Lebensmodelle“ spreche ich daher davon, an Ihrem Lebensdesign zu arbeiten. Dafür klären und erweitern wir im Arbeitsprozess Ihre Wahrnehmung Ihrer Identität – und etablieren somit ein – womöglich gänzlich – neues Lebensmodell. Gerade Sie als Pionier oder Pionierin des Wandels möchten, dass Ihre bisher gewonnene reichhaltige Expertise dieses neue Modell belebt, um andere Menschen zu unterstützen und ihre gewonnene Weisheit weiterzugeben. Der Schritt vom erkannten Lebensdesign hin zum neuen Lebensmodell integriert alle Aspekte, Erfahrungen und Erlebnisse Ihrer bisherigen Lebensphasen. Eine tiefe Bewusstheit darüber erfüllt Ihr künftiges Leben mit einem neuen tieferen Sinn.

Ihr roter Lebensfaden hat Sie durch alle Lebensphasen geführt

So führt Sie die Umbruchphase zu Ihrem ganz eigenen Platz in der Welt. An dem Sie sich endlich angekommen und richtig gut fühlen – so gut wie noch nie. Für dieses Ziel betrachten wir im Coaching Ihr bisheriges Leben wie ein Fotoalbum. Und nehmen gezielt Aufnahmen verschiedener Lebensphasen aus dem Album heraus, um sie zu einer biografischen Collage zusammen zu fügen. Aus diesen neue vernetzten Erfahrungen und emotionalen Momenten entsteht nun ein deutlich erkennbares Lebensdesign. Zusammenhänge sind besser zu verstehen und Sie entwickeln ein tieferes Verständnis für sich selbst.

Sie entdecken einen verblüffend deutlichen roten Lebensfaden. Sie beginnen damit, schwierige Momente Ihrer Vergangenheit zu akzeptieren und als notwendige Vorstufen für gewünschte Veränderungen zu erkennen. Plötzlich können Sie sich selbst und anderen Menschen mit neuer Leichtigkeit und Mitgefühl begegnen: sich und sie mehr wertschätzen, sich und ihnen auch vergeben.

Mit Ihrer Lebensdesign-Collage blicken Sie ganz anders in Ihre Zukunft. Neue Pläne entstehen wie von allein. Und bereits im Vorerleben dessen fühlen Sie Zufriedenheit und Erfüllung.

Ihrer Lebensvision folgen

Ihre Lebensdesign-Collage führt Sie auch auf die Spur der Ursachen Ihres zentralen Wertekonflikts: Zwischen dem, was Sie einmal vom und im Leben wollten – doch nicht erlebt haben und glaubten, es gar nicht umsetzen zu können. Ein Schmerz darüber ist entstanden, Ihre Lebensvision nicht erfüllen zu können. Nun erkennen Sie den Grund dafür: Problematische Aspekte Ihrer Biografie, die zum Lebensdrama geführt und limitierende Blockaden hervorgerufen haben. Sobald Drama und Schmerz bewusst sind, können Sie sich damit versöhnen und davon loslassen. Ihr Brustraum wird frei. Und tief durchatmend wenden Sie sich kraftvoll Ihrer Zukunft zu, Ihrer Lebensvision.

Weil Sie sich jetzt viel authentischer zeigen und als ein wunderbar facettenreicher Mensch sichtbarer sind, sind Sie für die Menschen um Sie herum fast wie ausgewechselt. Dank Ihrer neuen Selbstwahrnehmung und der herzlicheren Rückkoppelung im Kontakt mit anderen wissen Sie, dass Sie – dank Ihres Umbruchs – Ihren Platz gefunden haben. In Ihrer neuen Lebensphase sind Sie nun vollständig in der Welt angekommen und fühlen das auch.

Mein Coaching: „zugewandt und warmherzig“

Den Prozess, einen Umbruch hin zu einer neuen Lebensphase zu gestalten, habe ich selbst ausgiebig durchlebt. Bezogen auf das Berufsleben habe ich nach meiner langjährigen Zeit als Vertriebler für große IT-Unternehmen den Neuanfang als Unternehmer gestaltet. Auch im Privaten gab es diese Phasen. Davon und von dem in langjährigen Coachin-Prozessen gewonnen Know-how profitieren meine Klientinnen und Klienten. Zudem von meinem feinen Gespür. Dies bestätigen meine Coachees. Sie erleben mich als „zugewandt und warmherzig“ und fühlen sich während der gemeinsamen Arbeit von mir „gesehen und verstanden“. Sie sagen, meine Impulse würden sie dazu befähigen, mit ihren Themen „dauerhaft anders umzugehen und neue Lösungen zu entwickeln“. Daher sei ein Coaching mit mir „dauerhaft verändernd“ und „bahnbrechend“.

Interessiert?

Dann schreiben Sie mir jetzt.

  • Unverbindliches Vorgespräch
  • Komplett kostenfrei
  • Gegenseitiges Kennenlernen

Über meine Arbeit

Bereichern Sie diese Welt

Pioniere und Pionierinnen des Wandels bereichern mit ihrer Innovationskraft unsere Lebens- und Arbeitswelt. Sie werden dringend gebraucht. Weil sie das Gefühl antreibt, dass es auch anders gehen muss. Und sie möchten aktiver Teil der Veränderung sein, die sie sich für diese Welt wünschen: mehr Verbundenheit, mehr Sinnhaftigkeit, mehr werteorientiertes Handeln.

Die größte Herausforderung für Pioniere und Pionierinnen des Wandels: Weil sie eine so immens ausgeprägte und vernetzte Wahrnehmungsfähigkeit haben und daher selbst hochkomplexe Zusammenhänge schnell erkennen, stoßen sie so oft auf äußere Widerstände. Und weil Sie deshalb glauben, ihr – so wertvolles – „Anders-Sein“ als Grund für diese Ablehnung betrachten zu müssen, folgen auf die Widerstände im außen auch noch die in ihrer Innenwelt. Doch: Gerade dieses Anders-Sein ist Quell ihrer Veränderungsenergie.

Deshalb lösen wir im Coaching das blockierende Spannungsfeld gemeinsam auf. Dafür klären und erweitern wir die Wahrnehmung Ihrer Identität – nach innen und nach außen. Sie erhalten neue Orientierung, stehen klar und souverän für sich ein. Und agieren ebenso nach außen. Damit Sie diese Welt bereichern.

mehr erfahren