Berufliche Neuorientierung > Berufsrückkehrer

Berufsrückkehrer

Wer nach Auszeit, Sabbatical, Elternzeit oder Genesung den Neueinstieg angeht, wird zwar meist dank eines Wiedereingliederungsplans geschont. Doch Arbeitszeit ist nur die eine Seite der Medaille. Lange Zeit vor dem Wiedereinstieg drängen bereits Fragen danach, ob der alte Job überhaupt noch passt. Und welche Tätigkeit womöglich besser wäre. Auch danach, wie das langsame Steigern der Leistung optimal zu gestaltet ist, um auch wirklich gesund zu bleiben.

Künftig für mehr Stabilität sorgen

Und falls es die psychische Belastung gewesen sein sollte, die zu Auszeit oder Krankheit geführt hat, dann ist jetzt eine neue Strategie gefragt, die perspektivisch für mehr psychische Stabilität sorgt. Die weiteren Fragen unten führen in unseren Coaching-Prozess hinein und durch ihn hindurch. Unterwegs ergeben sich weitere, die Ihre ganz persönliche Situation widerspiegeln.

Entdecken Sie meine Coaching-Leistungen…

Die maßgeblichen Fragen für unseren Coaching-Prozess

  • Wie schütze ich mich vor einem Rückfall in alte Verhaltensmuster?
  • Wie manage ich den Stress besser?
  • Wie steigere ich das Sprudeln meiner inneren Kraftquelle?
  • Wie kann ich diese Energie besser fokussieren?
  • Wie kommuniziere ich produktiver, um mich besser durchzusetzen?
  • Wie leiste ich meinen Beitrag für Veränderungen innerhalb des Systems?